Band 3 ist veröffentlicht

Was länge währt, wird endlich gut. Oder so…
Zumindest haben wir unser Bestes gegeben, um die Übersetzung von Band 3 so gut wie möglich werden zu lassen (und dabei auch noch die eine oder andere kleine Optimierung und Vereinheitlichung in Buch 1 vorgenommen).

Und insofern freuen wir uns sehr, endlich verkünden zu können, dass Band 3 der My Big TOE-Trilogie ab sofort bei Amazon als Taschenbuch verfügbar ist.

Es war sogar schon ganz kurz am 30. Dezember live. Dies allerdings vor allem, weil der Amazon-Freigabeprozess bei einer Erstveröffentlichung oder einem Update mit sehr vielen Veränderungen auch gerne mal länger als die versprochenen 72 Stunden dauern kann und wir dort deshalb schon einmal eine Vorab-Version zur Prüfung eingereicht hatten.

Einfach um zu vermeiden, dass sich der Livegang dadurch ggf. weiter verzögert, wie es bei Buch 1 vorgekommen war. Dort war die Kindle Version binnen einer Stunde und das Taschenbuch erst nach einer sinnfreien Diskussion und mit über einer Woche Verzögerung freigegeben worden.

Jetzt stellt sich natürlich automatisch die Frage, wieso denn Buch 3 vor Buch 2 fertig wurde und wieso wir uns nicht lieber zunächst nur auf die Fertigstellung des auf Buch 1 direkt folgenden Band Nummer 2 konzentriert haben.

Im Wesentlichen haben zu diesem Ergebnis drei Faktoren beigetragen:

  1. Da die Veröffentlichung des ersten Bandes – auch nach unserem eigenen Dafürhalten – aufgrund des sequentiellen Bearbeitens durch alle drei Übersetzer im Ergebnis viel zu lange gedauert hatte, hatten wir beschlossen, die Arbeit an Band 2 und Band 3 stattdessen zu parallelisieren. D.h. wir haben einen Überarbeitungsschritt rausgenommen, um dadurch die Möglichkeit zu schaffen, uns aufteilen und gleichzeitig mit der Arbeit an Band 2 und 3 beginnen zu können. Band 2 wäre also entsprechend nicht früher fertig geworden, nur weil wir Band 3 erstmal in der Ecke liegen gelassen hätten.
  2. Band 2 ist über 100 Seiten länger als Band 3, was die Bearbeitungszeit natürlich entsprechend verlängert.
  3. Das Jahr 2020 war – abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen wie z.B. Elon Musk – vermutlich für kaum jemanden das Jahr, in dem alles nach Plan lief und die eigenen Vorhaben ohne jede Verzögerung fertig wurden.

Und so ist es eben dazu gekommen, dass die Übersetzungsarbeiten an Buch 3 schneller beendet waren, als die Arbeiten an Buch 2.

Was wäre jetzt die Alternative gewesen? Die Veröffentlichung des fertigen Band 3 solange zurückzuhalten, bis auch die Arbeit an Band 2 vollständig abgeschlossen ist?

Da fanden wir es dann doch sinnvoller, die Entscheidung lieber den Lesern zu überlassen. Wer erst einmal auf Buch 2 warten und dieses gelesen haben möchte, bevor er oder sie sich Buch 3 bestellen, kann dies ja trotzdem tun. Aber wer z.B. Buch 2 in der Rohfassung online schon durchgelesen hat oder sich trotz begrenzter Kenntnisse der englischen Sprache durch das Original von Band 2 durchgekämpft hat, hat jetzt zumindest die Option, mit Buch 3 auf Deutsch weitermachen zu können. Wir fanden das die bessere Lösung.

Wenn Sie dazu noch Fragen haben oder das vielleicht anders sehen sollten oder uns einfach nur Ihre Sicht der Dinge mitteilen möchten, dann machen Sie das gerne weiter unten in Form eines Kommentars oder über unsere Feedback-Seite.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.